Waldbrände in Kanada

Share
Waldbrände in Kanada

Sonne hinter Rauch- und Aschewolke

Aufgrund der großen Trockenheit im Sommer 2015 ist die Waldbrandgefahr in der Provinz British Columbia sehr hoch. Die Verantwortlichen haben schon des längeren einen  „Campfire Ban“ verhängt. Dies bedeutet dass keine offene Feuer erlaubt sind. Trotzdem kommt es in verschiedenen Regionen zu Waldbränden. Die Feuerwehren sind jetzt damit beschäftigt die verschiedenen Feuerherde vom Boden und aus der Luft zu bekämpfen.

Mittlerweile ist auch für jeden die Folgen der verheerenden Brände sichtbar. Wie man auf den Bildern sieht verfärbt sich der Himmel gelblich. Man riecht auch überall den Rauch.

Waldbrände in Kanada

Rauch- und Aschewolke

Diese Bilder entstanden am Lake Cowichan auf Vancouver Island. Berichten zu folge stammt diese Rauch- und Aschewolke von einem Waldbrand in Pemberton auf dem Festland. Pemberton liegt nördlich von Whistler und ist etwa 200km Luftlinie vom Lake Cowichan entfernt.

Waldbrände in Kanada

Gelblich gefärbte Luft bei Lake Cowichan

Leave a Comment